Kurzinformationen in Grundzügen zu häufigen Operationen

 

Facelift / Halslift

 

 

 

Ziel der Operation ist es, durch Straffung und Anhebung der Gesichtshaut und darunter liegender Gewebeschichten wieder Frische und Dynamik in den Gesichtsausdruck zu bringen.

Die Schnittführung verläuft teils vor, teils hinter dem Ohr und im Bereich der Nackenhaare. Von hier aus werden Gesichts- und Halshaut mobilisiert und zusammen mit den Gewebestrukturen unter der Haut gestrafft.
Der oft beträchtliche Hautüberschuss wird entfernt und die Gesichtshaut nach oben und hinten neu fixiert.

Dadurch werden die Mundwinkel angehoben, die Hautwülste neben Oberlippe und Kinn beseitigt und die Falten im Bereich der Wange, des Untergesichtes und Halses geglättet.

Durch Richtung und Dosierung der Korrektur bleiben Charakter und Mimik des Gesichtes erhalten. Ausdruck und Dynamik des Gesichtes werden verbessert. Die Operation kann gut mit einer Fettreduktion am Hals kombiniert werden.

Die Narbenbildung im Gesicht ist besonders günstig. Die späteren Narben sind deshalb völlig unauffällig, zumal sie fast ganz vom Ohr und den Haaren verdeckt werden.

 

Für weitere Fragen und detaillierte Infos sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns.